Menu

Schmuddel’s Warentest: USB Batterien

14. Dezember 2010 - Dies & Das, PC & Co., Schmuddel's Warentest, Unterhaltung, WorldWideWeb

Hallo Leute!

Heute ist es soweit: Der erste Warentest geht nun online!
Und weil dies etwas besonderes ist, wird es auch etwas besonderes für euch geben! Dazu später mehr – nun erst einmal zum heutigen Test.
Im Rahmen einer Bloggeraktion von getdigital.de bin ich auf diese Seite überhaupt erst aufmerksam geworden. Hier können Blogger einen kostenlosen Artikel (bis 20 € Warenwert) anfordern, wenn sie über diesen dann auch einen kleinen Artikel schreiben.
Da es sich hierbei ja um einen sehr umfangreichen Onlineshop handelt, werde ich nicht nur den Artikel, sondern auch den Shop als solchen mitbewerten! Und jetzt viel Spaß bei der Premiere von Schmuddel’s Warentest online!

1. Das Produkt

Beim heutigen Test handelt es sich um USB Batterien, welche es im Shop von getdigital.de in den Varianten AA und AAA gibt.
Hier im Test habe ich die Batterien der Größe AA (1,2V, 1450mAh) getestet.
Wie man auf der Abbildung schon erkennen kann ist der “Pluspol” der Batterie quasi ein Deckel, der sich abziehen lässt. Unter dem Deckel befindet sich dann der USB Stecker, der an jedem USB Port Anschluß findet. Der Deckel ist zusätzlich mit einem elastischen Gummiband an der Batterie befestigt, so dass man ihn zum einen nicht verlieren kann, und zum anderen den Vorteil hat, dass man den Deckel weit genug zurückziehen kann, je nachdem wieviel Platz man am USB Port zur Verfügung hat (andere Stecker etc.). Die Batterien gibt es jeweils im Set zu 2 Stück.


2 x AA (1,2V, 1450mAh) – 17,90 €
2 x AAA (1,2V, 550mAh) – 16,90 €
2 x AA + 2 x AAA – 29,90 €


Für das Produkt als solches, sowie der praktischen Nutzbarkeit gebe ich die volle Punktzahl!

2. Eigenschaften & Funktion

Eigentlich handelt es sich hier nicht um eine Batterie, sondern um einen [[Akku]], für den man allerdings kein extra Ladegerät benötigt. Laut Angaben im Onlineshop bei getdigital.de sollen die Batterien / Akkus rund 500 Ladezyklen überstehen. Ein Ladevorgang soll zwischen 5 und 6 Stunden dauern, was ich aus eigenen Erfahrungen nun auch schon bestätigen kann.
Sobald die Batterie im USB Port steckt und geladen wird leuchtet das obere Ende der Batterie blau. Wenn das blaue Licht verschwindet, ist die Batterie voll geladen. So hat man immer im Blick, wie der Stand der Dinge ist.
Die Verarbeitung der Batterien macht auf den ersten Blick einen hochwertigen Eindruck. Aber auch bei genauerem Hinsehen stellt man fest, dass die Materialien robust und gut verarbeitet sind. Selbst ein vermeindlicher Schwachpunkt, das Gummiband zwischen Deckel und Batterie, ist keiner, denn ich habe es hierzu schon über den normalen Gebrauch hinaus strapaziert und immer wieder Belastung darauf gegeben. Es ist sehr stabil und erfüllt voll und ganz seinen Zweck.
Ebenso finden sich alle technischen Angaben und auch Warnhinweise auf jeder Batterie wieder, was ich an dieser Stelle einmal hervorheben möchte!

Auch hier gibt es für die solide Verarbeitung und den ersten, mit Erfolg getesteten Produkteigenschaften, die volle Punktzahl.

3. Der Alltagstest

Jetzt bleibt nur noch zu klären, wie sich die Batterien / Akkus im alltäglichen Gebrauch behaupten.
Da ich die Batterien nun schon einige Zeit habe, hatte ich natürlich auch schon Zeit, diese auszuprobieren. Wie ihr bei den Eigenschaften schon lesen konntet, kann ich sicher sagen, dass die Angabe der Ladezeiten stimmt.
Da ich meistens an einem Notebook arbeite, nutze ich hierbei auch eine Funkmaus, welche zum Betrieb eine AA Batterie benötigt. Früher habe ich immer zugesehen, dass ich gerade unterwegs auch mindestens immer eine neue Reservebatterie dabei hatte, denn ich kann und will mich einfach nicht mit dem Notebook-Touchpad anfreunden. Allerdings kommt so im Laufe eines Jahres auch ein ganz schöner Haufen leerer Batterien zusammen, was ja nicht gerade sehr umweltbewusst ist.
So bietet sich mit den USB Batterien eine sehr gute und zudem noch umweltfreundliche Alternative, denn man kann sie ja bis zu 500 mal wiederverwenden! Die Laufzeit der Batterien im Betrieb mit der Funkmaus ist mindestens genauso ausdauernd wie mit einer herkömmlichen Markenbatterie. Aber auch in anderen Geräten halten sie ebenso lange, wie herkömmliche Batterien oder auch Akkus.
Sollten die USB Batterien einmal ihren Dienst getan haben, so können sie wie herkömmliche Batterien entsorgt werden.
Im Alltagstest bewähren sich die USB Batterien sehr gut und machen sie dadurch zum idealen Begleiter für jeden Geek! Dazu sind sie mindestens so umweltfreundlich wie andere Akkus auch, und haben daher auch hier wieder die volle Punktzahl erreicht!

4. Preis & Leistung

Zugegeben sind die Batterien im Doppelpack
(16,90 € / 17,90 €) nicht gerade ein Schnäppchen, wenn man aber überlegt, wie lange und oft man die USB Batterien benutzen kann, so geht die Rechnung schnell auf.
Ebenfalls positiv ist natürlich, dass man für die USB Batterien nicht einmal ein eigenes Ladegerät braucht, welches in der Regel auch nicht gerade günstig ist.

So sind die USB Batterien zumindest für jeden Computerfreak eine sehr gute Investition! Auch hier wieder die Höchstnote.

5. Onlineshop & Kundenservice

Da ich euch hier alle Fakten auf den Tisch bringen möchte, werde ich euch auch nicht vorenthalten, dass ich bei der Lieferung der Batterien leider etwas Pech hatte. Wie man es auch von anderen technischen Geräten kennt, hat man manchmal das Pech an einen “Montagsartikel” zu kommen.
So erging es mir mit dem ersten Batterieset auch, denn die eine der beiden Batterien ließ sich einfach nicht vollständig aufladen, auch nach mehr als der doppelten, regulären Ladezeit nicht.
Also rief ich beim Kundenservice an und fragte einmal nach, was man da machen könnte. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und zuvorkommend und bot mir direkt an, mir ein neues Set der Batterien zu schicken. Kurze Zeit nach dem Telefonat (Ortstarif und keine teure Hotline) hatte ich schon eine Bestätigungsmail hierüber in meinem Postfach.

Kundenservice und Freundlichkeit sind hier auch im Reklamationsfall keine Fremdwörter. Aus diesem Grund auch hier alle 5 Daumen nach oben!

Das Gesamtergebnis:

Da die USB-Batterien durch die Bank weg einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben und der Shop ebenfalls zu empfehlen ist, ist auch das Gesamtergebnis meines Tests eine definitive Kaufempfehlung! Vielleicht ist es ja auch noch eine Geschenkidde zu Weihnachten für den ein oder anderen?!
Wenn ihr also jemandem eine Freude machen wollt, dann macht euch doch auch selber eine Freude ;)
Wie? Ganz einfach:
Wenn ihr etwas im Onlineshop von getdigital.de bestellen möchtet, dann könnt ihr einfach am Ende eurer Bestellung den Gutscheincode in das dafür vorgesehene Feld eintragen und ihr bekommt das T-Shirt, welches auf dem
Flyer abgebildet ist, gratis mit dazu!
Aber auch wenn ihr nichts anderes bestellen möchtet, so könnt ihr euch für
diesen Gutscheincode das T-Shirt für nur 6,90 € sichern!
Da steht einer schönen Bescherung ja nichts mehr im Wege ;) Oder vielleicht doch?!

LaberPlanet Gewinnspiel

An dieser Stelle möchte ich mich einmal bei allen meinen Lesern bedanken! Ihr seid echt toll und auch freue ich mich über ständig neue Interesssierte hier auf dem LaberPlanet!
Als kleines Dankeschön vor den Feiertagen möchte ich deshalb für euch ein kleines Gewinnspiel starten, indem es um folgende Preise geht:

1. Preis: 1 x USB-Batterie AA (1,2V, 1450mAh)

2. Preis: 1 x USB-Batterie AA (1,2V, 1450mAh)

3. Preis: 1 x Testpäckchen von supermagnete.de (enthält 4 quadratische, starke Magnete)

Damit ihr eure Preise auch noch bis Weihnachten zu Hause habt, wird die Aktion bis zum

20.12.2010, 15:00 Uhr laufen!
Natürlich sollt ihr auch eine Kleinigkeit dafür tun, aber da ja bald Weihnachten ist, will ich euch nicht vor eine schwierige Aufgabe stellen – es soll ja Spaß machen!

Macht einfach ein Bild, auf dem man euch neben eurem Monitor seht. Natürlich sollte auf dem Monitor der LaberPlanet zu sehen sein ;)
Dann packt ihr das ganze einfach in eine Mail und schickt diese an:


Ich wünsche euch viel Glück beim Gewinnspiel und freue mich, wenn ihr auch wieder dabei seid, wenn Schmuddel’s Warentest online in die zweite Runde geht!
Euer
Schmuddel

One thought on “Schmuddel’s Warentest: USB Batterien

Karin

Schon erstaunlich, dass sie auch funktionieren – und eine innovative Erfindung. Leider benötigen die meisten Geräte mehr als nur eine Batterie, so dass es diese USB-Variante eigentlich auch gleich im vergleichsweise etwas günstigeren Viererpack geben müsste. *mir solch ein Angebot für die Zukunft wünsche*

LG Karin

Reply
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>