Menu

Schmuddel’s Warentest: MASTERDARTS – Jyhan Artut – 24 gr.

4. Oktober 2014 - Schmuddel's Warentest

Hallo Leute!

Leider hatte ich einige technische Probleme, weshalb ihr ein bisschen länger auf diese Rezension warten musstet, aber wie heisst es noch so schön:
masterdarts
Ende gut, alles gut ;)

Ich freue mich sehr euch heute die Masterdarts von Jyhan Artut in dem Gewicht von 24 gr. vorzustellen, die mir von Krauspe-Dart.de zur Verfügung gestellt wurden.
Erst einmal ein herzliches Dankeschön dafür an dieser Stelle!
Nun ist in diesem Fall Krauspe-Dart.de nicht nur mein Partner für diese Rezension, sondern ebenfalls Sponsor von Jyhan Artut, der bereits einen GDC Titel (2009) zu verzeichnen hat.
Umso mehr freute ich mich auf genau diese Zusammenarbeit und hoffe natürlich, dass dies auch nicht die letzte sein wird!
Natürlich hat sich Krauspe-Dart.de nicht lumpen lassen, und auch noch einen Bonus für meine treuen Leser / Zuschauer bereitgestellt – dazu aber später mehr, jetzt erst einmal zu den Darts:

krauspe dart
Die Steeldarts aus dem Hause Masterdarts kommen zu euch in der typischen Blisterverpackung, in der wir die Barrels inklusive Schäften und Flight in der gewohnten Kunststoffbox vorfinden. Insgesamt gibt es die Steeldarts von Jyhan Artut in den Gewichtungen 22/24/26 gr. und zudem auch noch eine Softtip Variante mit 18 gr. Jedes dieser Sets bekommt ihr bei Krauspe-Dart.de für je 42,80€ (versandkostenfrei).

Das aktuelle Modell ist seit 2013 verfügbar und macht schon beim ersten Hingucken einen sehr wertigen und gut verarbeiteten Eindruck.
Dieser bestätigt sich, sobald man die Barrels zum ersten Mal in die Hand nimmt – sehr präzise gearbeitet und eine 100% plane Oberfläche. Der Grip ist eine 3 von 5 und der Barrel als solcher verfügt über eine zur Spitze hin leicht breiter werdende konische Form. Dies führt im Zusammenspiel dazu, dass das Barrel sehr gut ausbalanciert ist, was man dann wiederum im Flugverhalten positiv feststellen kann.
Auch das hier verarbeitete Material ist hochwertig, da der Tungstenanteil bei 90% liegt. Zum Schaft hin finden wir dann noch die obligatorische Lasergravur vom Masterdarts Schriftzug, welche dunkel eingebracht ist und somit ziemlich edel wirkt.

jyhan artut

Soviel erst einmal zu den Darts in Textform – weiter geht es jetzt mit einem kleinen Rezensionsvideo, damit ihr euch auch alle einmal einen visuellen Eindruck von den Darts machen könnt. Auch erfahrt ihr im Video, was sich Krauspe-Dart.de für die Leser & Zuschauer des LaberPlanet ausgedacht hat – Film ab:

Das war die Videorezension für euch, die euch hoffentlich auch gefallen hat. Natürlich dürft ihr diesen Artikel und auch das Video gerne mit euren Freunden in den diversen Dartforen und sozialen Netzwerken teilen – auch Feedback hier auf dem LaberPlanet ist immer sehr willkommen!
Wie hier im Artikel und auch im Video erwähnt, bekommt ihr bei Krauspe-Dart.de einen Bonus in Höhe von 3€ bei jeder Bestellung ab 20€ Bestellwert. Dazu müsst ihr nur den Code “LABERPLANET” bei der Bestellung mit angeben.
bonuscode
Zum Schluss möchte ich euch noch aus eigener Erfahrung (unabhängig von dieser Rezension) mit auf den Weg geben, dass Krauspe-Dart.de ein wirklich sehr guter Shop mit nettem Support (Telefon, Mail) und tollem Service ist. Egal ob ihr einfach nur etwas bestellt oder auch mal Dartsets von euch repointen lassen wollt – bei Krauspe-Dart.de seit ihr definitiv an der richtigen Adresse!

Vielen Dank fürs Lesen und Zuschauen – bald wird es sicherlich wieder eine Rezension aus dem Bereich des Dartsport für euch geben!

Game on!
Schmuddel

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>