Menu

Schmuddel’s Warentest: Roccat Pyra Gaming Mouse

11. Juni 2011 - Dies & Das, PC & Co., Schmuddel's Warentest, WorldWideWeb

Hallo Leute!

Es ist mal wieder an der Zeit etwas für unsere lieben Gamer zu testen. Aber nicht nur beim Gaming kommt es auf eine gut funktionierende und zudem zuverlässige Maus an, nein auch in anderen Bereichen wird auf die Funktionalität großer Wert gelegt. Dazu im Test später mehr.
Nicht nur, dass ich heute ein Produkt für euch teste – diesmal habe ich gleich den dazugehörigen Onlineshop mal unter die Lupe genommen, weil es auch hier eine kleine Besonderheit gibt:

Bei BIT Electronix bekommt ihr in den Kategorien PC/Notebook/Gaming/iPod/iPad Zubehör, sowie der speziellen Marken ROCCAT und RAZER alles, was das Nerdherz begehrt!
Eine Besonderheit gibt es aber noch zu erwähnen:

Ihr bekommt hier auch ‘refurbished’-Ware, welche so gut wie neu ist (1 jährige Garantie)! Mitarbeiter des Shops prüfen jeden Artikel vor dem Verkauf, und sollte doch mal etwas nicht funktionieren, dann bekommt man sofort kostenlos Ersatz. Die Kommunikation mit dem Shop funktionierte hier sehr gut und war auch sehr nett & hilfsbereit, so dass man hier ratz fatz einen Austausch vorgenommen hat! Das ist wirklich vorbildlich.

Jetzt möchte ich aber zu der Roccat Pyra Gaming Mouse kommen, die ich für euch sowohl in der ‘wired’, als auch in der ‘wireless’ Variante getestet habe. Hier erst einmal einige Bilder und technische Infos zu den beiden Mäusen:

Features
WIRELESS USB GAMING MOUSE
mit 1000 Hz Übertragungsrate und 1 ms Reaktionszeit
EASYSHIFT[+] BUTTON DUPLICATOR
Doppelbelegung für 6 zusätzliche Funktionen
MOTION BLUE-OPTIC SENSOR
400 bis 1600 dpi für optimale Präzision
“ON-THE-FLY” AUFLADBAR VIA USB-KABEL
Nano-Receiver in der Maus verstaubar
REST UND DEEP-SLEEP MODI
für eine längere Akkulaufzeit
BREITES GUMMIERTES MAUSRAD
besonders griffig und eindeutig gerastert
FÜR NOTEBOOK GAMER
für jede Handgröße, Rechts- und Linkshänder
ROCCAT™ GRIPTECH
mit stabilisierenden, gummierten Seitenflächen
MAKRO MANAGER
für die Erstellung komplexer Befehlsfolgen

Technische Spezifikationen
5 Maustasten + Mausrad
EasyShift[+]: bis zu 12 Funktionen gleichzeitig
1600 dpi optischer Gaming Sensor
130 ips Höchstgeschwindigkeit
1000 Hz Übertragungsrate
30 G Beschleunigung

Features
KOMPAKTE USB GAMING MOUSE
mit 1000 Hz Übertragungsrate und 1 ms Reaktionszeit
EASYSHIFT[+] BUTTON DUPLICATOR
Doppelbelegung für 6 zusätzliche Funktionen
MOTION BLUE-OPTIC SENSOR
1600 dpi für optimale Präzision
AUFLÖSUNG EINSTELLBAR
400, 800 oder 1600 dpi
MAKRO MANAGER
für die Erstellung komplexer Befehlsfolgen
ROCCAT™ GRIPTECH
mit stabilisierenden, gummierten Seitenflächen
BREITES, GUMMIERTES MAUSRAD
besonders griffig und eindeutig gerastert
FÜR NOTEBOOK GAMING
für jede Handgröße, Rechts- und Linkshänder
SOFT-TASCHE INKLUSIVE
idealer Schutz beim Transport

Technische Spezifikationen
5 Maustasten + Mausrad
EasyShift[+]: bis zu 12 Funktionen gleichzeitig
1600 dpi optischer Gaming Sensor
130 inch per second maximale Geschwindigkeit
1000 Hz Übertragungsrate
30 G Beschleunigung

Wie ihr den angegebenen Details in der Übersicht schon entnehmen könnt, sind die Spezifikationen der beiden Modelle identisch. Lediglich der Anschluss (kabelgebunden & wireless) unterscheidet sich.
Ebenfalls unterscheidet sich der Neupreis der beiden Modelle. Während es die kabelgebundene Version für 39,99 € gibt, muss man für die etwas komfortablere wireless-Variante schon 59,99 € auf den Tisch legen.

Fangen wir mal an:
Die Verpackung ist bei beiden Modellen gleich. Ein stabiles Kunststoff Blister, in der die Maus, sowie das Zubehör adäquat und sicher angeordnet sind.
Auch das Zubehör ist natürlich identisch: Anleitung mit Roccat Card, Software CD und einer Stofftasche für den schonenden Transport oder für die Aufbewahrung.
Damit ihr euch zunächst ein umfassenderen Bild von der Maus machen könnt, möchte ich euch hier einmal das Produktvideo des Herstellers zeigen:

Ich finde, dass dieses Video den Funktionsumfang der Maus sehr gut darstellt. Die Software, die man auch im Video sehen konnte, ist ebenfalls in mehreren Sprachen verfügbar und sehr nutzerfreundlich gestaltet, so dass es kinderleicht ist die für sich selbst optimalen Einstellungen für die Maus zu finden.
Hierzu möchte ich noch erwähnen, dass die Maus ein ausgeklügeltes Design hat, dass sie sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern gleichermaßen optimal zu händeln ist.
Nun kann man mit Hilfe der Software alle Tastenfunktionen nach belieben belegen und dank der Easyshift Funktion bis zu 12 Funktionen parallel nutzen. Hier ist es beispielsweise auch möglich Funktionen von Programmen die man häufig braucht zu belegen, was zum Beispiel in der Bildbearbeitung sehr praktisch sein kann. Beim Gaming versteht sich das von selbst.
Man kann sich verschiedene Profile in der kleinen Software anlegen, so dass man je nach Bedarf beispielsweise zwischen dem Gaming- und dem Büroprofil wechseln kann.

Die Materialien sind qualitativ sehr gut und ebenfalls die Verarbeitung ist hochwertig. Man merkt, dass man was in der Hand hat, wobei das Eigengewicht der Maus nicht zu hoch ist! Die Größe ist zwischen Notebookmaus und Standardmaus, was das Handling meiner Meinung nach verbessert. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit möchte man den Komfort der Maus einfach nicht mehr missen. Dazu kommt noch, dass es auch Vorteile verschafft, wenn man die Maus häufiger auch mal mitnehmen muss.
Hier kann ich nach langer Testzeit sagen, dass die Roccat Pyra sowohl im Bereich Gaming (zum testen Counter Strike), als auch im Bereich Office (Standardanwendungen und Bildbearbeitung) eine sehr gute Figur gemacht hat und auch immer noch macht!

Nun kommen wir abschließend noch zum einzigen Unterschied der beiden Modelle:
Die Roccat Pyra wireless lässt sich sowohl im angeschlossenen Zustand (Mini USB an der Vorderseite), als auch im Akkubetrieb (wireless) nutzen. Den dazu benötigten Mini-USB Adapter findet man an der Unterseite der Maus, wo er sich mit einem Klickverschluss verstauen lässt. Auch am PC oder Notebook stört der Adapter nicht, da er sehr klein ist.
Man kann also die Maus permanent nutzen und muss nicht während der Ladezeit darauf verzichten, was ein echter Vorteil ist. Auch die Akkulaufzeit ist gut.
Die blaue LED an der Oberseite der Maus zeigt quasi den Akkustand an – ein sehr nettes Feature.

Auch im Dauertest konnte ich keinerlei Verschlechterung im Sinne von Abnutzung etc. feststellen.
Die Maus arbeitet sehr genau (Dank der guten Einstellungsmöglichkeiten) und ist sehr individuell nutzbar.
Ihre Stärken hat sie sicherlich im Gaming Bereich, aber auch im täglichen Office- und Multimediasektor möchte ich die Roccat Pyra nicht mehr missen!
Als Fazit möchte ich euch für die Roccat Pyra (wired/wireless) eine ehrliche Kaufempfehlung aussprechen. Sowohl die günstigere, kabelgebundene Variante, als auch die schnurlose Maus sind ihr Geld definitiv Wert und bieten einen vielfältigen Funktionsumfang und auch ein sehr gutes Handling, was bei einer Maus ja nunmal auch das A und O ist.
Weiterhin möchte ich auch hier noch einmal auf den Shop BIT Electronix aufmerksam machen, wo ihr diese und viele andere Modelle von ROCCAT und RAZER auch als refurbished-Ware kaufen könnt.
Ihr habt auf diese Geräte wie schon erwähnt eine einjährige Garantie und spart zudem noch bares Geld!
Die Roccat Pyra wireless bekommt ihr hier schon ab 39,99 €. Also reinschauen lohnt sich in jedem Fall!

Und jetzt gibt es auch wieder etwas für euch zu gewinnen:

Der Onlineshop BIT Electronix hat für dieses Gewinnspiel netterweise die Roccat Pyra Mobile Gaming Mouse (wired) zur Verfügung gestellt! Und einer von euch kann bald stolzer Besitzer dieser innovativen Gamingmouse sein!
Teilnahmebedingungen:
Teile diesen Artikel in sozialen Netzwerken, wie Facebook, MySpace, Twitter oder auch in eurem Blog.
Dann schreibt eine Email mit dem Betreff “Roccat Pyra” und eurem Link an gewinn [at] laberpla.net.
Ihr braucht bei der Teilnahme nur euren Namen in der Mail anzugeben.
Die Adresse des/der Gewinner/in werde ich dann nach Auslosung per Email erfragen.
Einsendeschluss ist der 30.06.2011 – 0:00 Uhr!

Hier noch der HTML Code, der die Gewinn-Grafik und den Link zum Artikel enthält:

Gemeinsam mit BIT Electronics wünsche ich euch viel Glück bei unserem Gewinnspiel und freue mich auf eure rege Teilnahme!

Euer
Schmuddel

PS: ‘Danke’ Button nicht vergessen ;)

12 thoughts on “Schmuddel’s Warentest: Roccat Pyra Gaming Mouse

Misha

Du solltest dir auch mal die Roccat Kone angucken, die ist für den faulen Computeruser sogar noch praktischer (5 frei programmierbare Tasten)
Ich hab mir da als – wie du weisst – passionierter Musikhörer den Player draufgelegt, allerdings ist alles möglich.
Bei mir läuft das so:
Eine Taste Pause/Start, 2 tasten für nächstes/vorheriges Lied, und 2 Tasten für die Lautstärke – dazu ein perfektes Handling und die gamingspezifischen Gewichte machen die Kone einfach zu einem Erlebnis! :)

Reply
Schmuddel

Hi Misha!
Ich muss dich ein Stück weit korrigieren, denn auch bei der Roccat Pyra kannst du Funktionen / Makros selber hinzufügen und nach Belieben auf den tasten belegen. Dank Easyshift sogar bis zu 12 Funktionen parallel.
Lieben Gruß & Viel Glück
Schmuddel

Reply
Misha

Ich mach nicht mit – ich hab schon ne geile Maus :)

Reply
Lars

Ich bin dabei

Reply
Ingo

Ich hätte gern ne geile Maus.

Reply
Christopher

Ich mache mit!

Reply
Roswitha

Ich möchte auch gerne eine Maus!

Reply
Jasmin

Für mich bitte auch eine!

Reply
Schmuddel

Hey Leute!
Finde es wirklich sehr cool, dass so viele hier an der Aktion teilnehmen!!
Ich drücke euch allen die Daumen, auch wenn es (leider) nur eine/n Gewinner/in geben kann!
Soviel sei schon einmal gesagt:
Es ist schon eine weitere Aktion in Zusammenarbeit mit BIT Electronix geplant …. Stay tuned!
Gruß
Schmuddel

Reply
Internetcheck

Hallo,

ein großartiges Gewinnspiel! Ich habe bereits eine E-Mail mit meiner Teilnahme per Blog versendet. Ich würde gerne gewinnen, weil ich oft und gerne an meinem Computer Videospiele spiele. Allerdings eignet sich hierfür meine Maus von Logitech eher weniger.

Mit freundlichen Grüßen

Hans

Reply
Schmuddel

Heute habe ich via random.org den Gewinner ermittelt:
Benjamin Koroll
Herzlichen Glückwunsch – Maus geht diese Woche noch in die Post!
Vielen Dank auch an alle, die mitgemacht haben!!!!
Gruß
Schmuddel

Reply
Benjamin Koroll

Mein Gewinn ist Samstag angekommen. Echt ein toller Gewinn. Vielen Dank dafür

Liebe Grüsse

Reply
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>