Menu

Schmuddel’s Warentest: Logitech Webcam Pro9000

18. Februar 2011 - Dies & Das, PC & Co., Schmuddel's Warentest, Unterhaltung, WorldWideWeb

Hallo Leute!

Heute kann ich euch nach etwas längerer Wartezeit endlich die angekündigte Review zur Logitech Webcam Pro9000 präsentieren. Hier habe ich mir bewusst auch etwas mehr Zeit gelassen, damit ich auch das ganze Spektrum der Kamera für euch genau unter die Lupe nehmen kann.

Die Logitech Pro9000, die mir netterweise von Logitech selbst für diese Review zur Verfügung gestellt wurde, ist eine Webcam, die im oberen Preissegment angesiedelt ist.
Schon beim ersten Blick auf das Datenblatt der Kamera wird auch deutlich, warum das so ist.
Damit sich jeder einen Begriff davon machen kann, hier erst einmal die technischen Daten der Logitech Pro9000 im Überblick:

• Zeiss®-Optik mit Autofokus
• Nativer 2-Megapixel-HD-Sensor
• High Definition Video (bis zu 1600 x 1200*)
• 720p-Breitbildmodus mit empfohlener Systemausstattung
• Fotos mit bis zu 8 Megapixeln (interpoliert vom nativen 2-Megapixel-Sensor)
• Mikrofon mit Logitech® RightSound™-Technologie
• Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
• Hi-Speed USB 2.0
• Universalhalterung für Notebooks, LCD- oder Röhren-Monitore


Diese Angaben lassen schon erahnen, dass es sich hierbei nicht um ein 0-8-15 Produkt handelt, sondern vielmehr um ein gut durchdachtes technisches Highlight. Nicht nur die technische Ausstattung fällt ins Auge, sondern ebenfalls das Softwarepaket, welches per CD beigelegt ist, verspricht einiges:

Logitech® Webkamera-Software:

• Logitech® Vid™
• Erfassen von Videos und Bildern
• E-Mailen von Videos und Bildern
• Hochladen auf YouTube™ (Registrierung erforderlich)
• Logitech® Video Effects™: Avatare, Videomasken und Accessoires
• Funktioniert mit den meisten Instant-Messaging-Anwendungen

Neben der reinen Webcam Software ist ebenfalls Logitech® Vid™ im Paket enthalten, eine hauseigene Kommunikationssoftware, die auch unabhängig von einem Logitech Produkt genutzt werden kann und frei verfügbar für jedermann auf der Herstellerseite ist.

Software installieren. Anmelden. Unterhalten.
Ob nun auch die Pro9000 hält was die Angaben versprechen, habe ich versucht für euch heraus zu finden. Hierzu gibt es nun passend eine kleine Premiere:
Schmuddel’s Warentest TV

*Fotos mit der Webcam werden nachgeliefert!

Und nun noch einmal das Testergebnis für euch zusammengefassst:
Eine gute bis sehr gute Testnote erhalten die nachfolgenden Bereiche, hier gekennzeichnet mit dem grünen Daumen nach oben. In diesen Bereichen sticht die Logitech Webcam Pro9000 hervor. Vom soliden Material über die wirklich hochwertige Verarbeitung bis hin zur sehr gut funktionierenden Technik im Inneren der Kamera komme ich zu dem Ergebnis, dass die Pro9000 auch das hält, was sie verspricht.
– Verpackung
– Technik
– Material & Verarbeitung
– Software
– Handling
– Support


In zwei Testbereichen konnte ich der Logitech Pro9000 nur den blauen Daumen geben, was eine eher durchschnittliche Bewertung darstellt. Hierzu sei allerdings gesagt, dass es hierbei auch darauf ankommt, für welchen Anwendungsbereich die Kamera für einen selbst gedacht ist. Dies ist also keine negative Bewertung!

- Preis
– Extras


Im Gesamtergebnis bekommt die Logitech Pro9000 von mir den grünen USB Stick – also eine definitive Kaufempfehlung!
Die Webcam überzeugt mit dem nativen 2 Megapixel Zeiss Objektiv (HD Sensor) sowohl beim filmen, als auch beim fotografieren (interpoliert bis 8 MP).
Sie ist sehr robust, da hier gute Materialien grundsolide verarbeitet sind. Hierdurch und dank der gut durchdachten Halterung wird die Kamera zum Allroundtalent, welches durchaus an vielen Orten zum Einsatz kommen kann.
Durch die mitgelieferte Software lassen sich die Features der Pro9000 erst richtig ausspielen – gemeint sind die RightSound™ und RightLight™-Technologie.
Diese ermöglichen eine optimale Nutzung der Kamera ohne das zuvor viele benutzerdefinierte Einstellungen zu tätigen sind.
Kaufempfehlung:
Meine Empfehlung richtet sich vor allem an diejenigen Nutzer, die ihr Webcam häufig nutzen und auch Wert auf ein tadelloses Ergebnis legen, da man hier schon ein paar Euros investieren muss.
Wer seine Webcam nur gelegentlich zum “skypen” nutzen möchte, braucht nicht so tief in die Tasche zu greifen. Dies sollte man ehrlicherweise anmerken.
Zu diesem Zweck kann man auch günstigere, aber dennoch gute Webcams nutzen, die ihr ebenfalls auf der Logitech Homepage finden könnt.

Wenn ihr auch schon Erfahrungen mit der Logitech Pro9000 gemacht habt, dann fühlt euch eingeladen diese mit uns in den Kommentaren zu diesem Beitrag zu teilen.

Euer
Schmuddel

2 thoughts on “Schmuddel’s Warentest: Logitech Webcam Pro9000

Holger

Vielen Dank für diese Review zur Webcam. Ich überlege schon lange, was ich mir für eine kaufen soll, denn das Angebot ist ja mittlerweile nahezu unüberschaubar!
Da ich Wert auf eine gute Qualität lege, werde ich wohl das Geld investieren und mir die Pro 9000 kaufen.
Gruß
Holger

Reply
Martin

Hallo Schmuddel,
danke für das ausführliche Statement.
Nutzt du diese Webcam noch immer? Die Software hat sich irgendwann mal radikal verändert, vom Aussehen und den Features her. Dass die Gimmicks weg sind, kann ich verschmerzen, aber die versch. Einstellungen für Ton und Bild sind auch deutlich weniger geworden.

Bisher war mir das egal, aber jetzt möchte ich Youtube-Videos machen und finde noch nicht mal die Möglichkeit eine best. Auflösung mit best. Werten einzustellen. Wie kommst du damit zurecht?

Übrigens ist der Ton dieses deines Review-Videos m.E. etwas hallend. Findest du nicht?

Grüße,

Martin

Reply
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>