Menu

METAL AID – DARK EDITION: Rocken für den guten Zweck

19. März 2015 - Musik & Co., RegioRock, RockBlog

metal aid dark editionEin Festival der besonderen Art erwartet Euch am 28. März 2015 im Kulturbahnhof in Jülich, nämlich das METAL AID – Benefiz Event, welches in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet, diesmal unter dem Motto “Dark Edition”. Rocken für den guten Zweck heißt es an diesem Abend, denn der gesamte Erlös der verkauften Tickets kommt dem gemeinnützigen Verein WünschDirWas e.V. zu Gute, welcher kranken Kindern und Jugendlichen Wünsche erfüllt. Mehr über den Verein erfahrt Ihr unter www.wuenschdirwas.de

Das METAL AID – Dark Edition besticht sowohl mit einem wunderbaren und höchst lobenswerten sozialen Hintergedanken als auch mit einem hervorragenden Line Up! Keine geringeren Bands als Voodoma, Stoneman und Unzucht werden Euch drei grandiose Shows um die Ohren hauen und den Kulturbahnhof zum Beben bringen.
Die Düsseldorfer Formation Voodoma wird den Abend mit Songs ihres aktuellen Albums “Secret Circle” eröffnen. Danach entern in teilweise neuer Besetzung die Schweizer Mannen von Stoneman mit Tracks ihres Longplayers “Goldmarie”, mit der sie 2014 durch Europa tourten, die Bühne. Headliner des Abends sind die Jungs von Unzucht, die Ende letzten Jahres ihr drittes Album “Venus Luzifer” veröffentlichten, mit dem sie Platz 33 der Deutschen Albumcharts erreichten und Anfang 2015 auf Tour durch Deutschland, in Wien, London und Budapest waren.

Das Festival beginnt um 20 Uhr, Einlass ist bereits 18.30 Uhr (Änderungen vorbehalten). Ihr könnt zwei verschiedene Arten von Tickets im Kulturbahnhof Jülich oder online unter www.metal-aid.de erwerben: zum Einen das Standardticket für 18,50 Euro, zum Anderen das Sponsorticket inkl. Plakat des Events und namentlicher Nennung auf der „Wall of Sponsors“ auf der Event-Homepage für 25 Euro.
wall-of-sponsors
Wir hoffen, dass eine hohe Spendensume zusammenkommt und wünschen allen Besuchern einen unvergesslichen Abend!

Bericht: Charlene Deppe

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>