Menu

Kunst regional: Das PET Pferd von Kurt Abel für den CHIO AZ-AN Schaufensterwettbewerb 2011

23. Juni 2011 - Dies & Das, Unterhaltung, WorldWideWeb

Hallo Leute!

Heute möchte ich euch einmal auf einen Künstler aus unserer Region aufmerksam machen, Kurt Abel. Momentan nimmt dieser Teil an einem Kunstwettbewerb der Stadt Aachen anlässlich des alljährlich hier stattfindenden CHIO Reitturniers.
Weitere Infos zum Künstler bekommt ihr weiter unten im Artikel, jetzt aber erst einmal zum aktuellen Kunstwerk und dem Wettbewerb, für den jede eurer Stimmen zählt:

Für die Aktion des Chio Schaufensterwettbewerbs zugunsten der Hilfsorganisation Breakfirst 4 Kids, konnte die Firma Cabinet Einbauschränke den international agierenden Ökologiekünstler Kurt Abel gewinnen.

Da wir die Zukunft von unseren Kindern geborgt haben, ist es unser Anliegen jedem Kind die bestmögliche Entfaltungsmöglichkeit zu ermöglichen. Das fängt bei dieser Aktion mit der Gewährleistung des Frühstücks für Kinder an- damit auch diese den selbstverständlichen Start in den Tag, in die Zukunft genießen können. Darüber hinaus hat der Schutz unserer Erde oberste Priorität, den die verantwortungsvolle Nutzung der Ressourcen ist ein Garant für das Frühstück und die Lebensqualität  aller Menschen von Morgen.

Während seines Chinaaufenthaltes 2007-2008 wurde Herr Abel von Deutsch- Chinesischen Umweltverbänden und Naturwissenschaftlern dazu angeregt, ein Kunstwerk gegen die
Trinkwasserverschmutzung und den Klimawandel zu entwickeln- Er entwarf daher das Kunstwerk “The Cloud against Climatechanging” eine Wolke aus PET Flaschen.

Vorgestellt wurde sein Konzept zum Wirtschaftsempfang der Deutschen Botschaft Peking am 19.12.2007. Das Chinesische Staatsfernsehen Auslandsprogramm  CCTV 9 berichtete darüber zur Hauptsendezeit in der Kultursendung Culturexpress am 21.12.2007.
Herr Abel war Ehrengast und Ökologiepate der Deutschen Automobilindustrie zur Eröffnung der Pekinger Automesse 12.04.2008.
Planungen zu einer globalen Ausstellungsreihe seines Kunstwerkes dauern noch an. Seine aktuelle Londoner Ausstellungsbeteiligung zu “The Haze” -“der Hauch” mit dem berühmten britischen Graffiti-Politkünstler Banksy unterstreichen Abels Ambitionen

Umso erfreuter sind wir, daß Herr Abel sein Umweltthema für diesen Chiowettbewerb anwenden konnte und dieses Pferd nicht nur werbend für die Belange der Kinder ist, sondern durch den Versteigerungserlös dieses Kunstwerkes einen aktiven Beitrag für eine glückliche Kindheit der jungen Generation leistet.
Wir von Cabinet freuen uns Breakfirst for Kids auf diesem wegen zu fördern, wie auch für das zu realisierende Kunstwerk von Kurt Abel werben zu können.

Hier nun erst einmal für euch einige Bilder zum Kunstwerk und dessen Entstehung:


Kurt Abel:

Meine Lösung, ein Pferd für das Gastland Italien zu den Weltreiterspielen anzufertigen weckte in mir die Frage, was ist Italien – was ist italienisch?
Dass wir dieses Jahr Italien – nicht Savoyen, die Lombardei, oder Sizilien – als Gastland haben, liegt an seiner Einigung vor 150 Jahren – seitdem gibt es Italien.
Kann man ein Pferd, ein Schaufenster als typisch italienisch beschreiben, wenn darin Nudeln, Pizzakartons oder eine Vespa gezeigt werden; also Italiensische Produkte, die den deutschen Vorschriften oder dem Geschmack angepasst sind?
Auf der Düsseldorfer Kö kann man Düsseldorfer Printen kaufen. Wäre Aachen die Partnerstadt Düsseldorfs, was würde Aachens Oberbürgermeister empfinden, wenn er in Vertretung der Aachener diese Abwandlungen Uraachener Produkte beim Besuch in Düsseldorf sehen würde???
Kann man eine Nation mit Ihrer Vielschichtigkeit und ihrer Lust am Widerspruch mit einem Produkt darstellen??
Italien, dessen Revolution den Namen des Opernkomponisten Verdi trug, ein Land, das Emotion lebt, die durch den Verstand gesteuert und nicht ausgebremst wird.
Verdis Messen standen in der Kritik: man dürfe den Dialog mit Gott nicht zur Oper verkommen lassen – worauf er erwiderte: ‘Ich danke Gott in der Sprache, die er mir gegeben hat!’
Italiens Kunst, als Kristallisationspunkt der italienischen Seele, seines Wesens- denken wir an Italien, denken wir an Nudeln, Design, an Oper, seine Kunst und nicht zueltzt seine Kunst des Skandals.
Denken wir an die Penispasta von einem Italienischen Autodesigner gestaltet, oder den Flitzer mit dem Namen Countach (*Countach resultiert aus einem Ausruf in einem Dialekt aus dem Piemont-Grenzgebiet zur Schweiz. Das orthographisch nicht festgelegte Wort Countach steht für einen Ausruf, der Erstaunen und Bewunderung in sich vereint) oder seine Kunst, die berühmte Merda d’artista – Künstlerscheiße – von Piero Manzoni, oder dem knienden Adolf im Kommunionsanzug-von Maurizio Cattelan; allem wohnt die Leidenschaft inne- jene Grenzen zu durchbrechen die bisher galten, intellektuell, sittlich, physisch, physikalisch.
Diese Kultur hat Countach, das Divenhafte als Leitmotiv, daher mußte etwas divenhaftes Auffälliges her – was der italienischen Seele entspricht und selbst den Italiener erstaunt!!
Italien soll nicht durch anbiederndes Bemühen gelangweilt feststellen, die Deutschen kennen ja auch schon die Nudel, und legen diese ins Schaufenster anstatt diese kunstvoll zuzubreiten – für das Liebesmahl, was dem Latin Lover eine Bühne und seiner Donna die Macht über Ja oder Nein zur gemeinsamen Leidenschaft gibt.
Warum gibt es nicht den Ausdruck des deutschen Liebhabers???
Daher habe ich von dieser Nudel-Vespa-Variante Abstand genommen und wollte nicht ein Produkt, sondern die Passion Italiens mit meiner Leidenschaft, der Sprache meiner Kunst darstellen!
Ein Pferd im Galopp – in der Geschwindigkeit sich auflösende Formen.

Kurt Abel Lebenslauf
Vita
1973 geboren in Aachen- Germany
Studium
1999 – 2003 Academie Maastricht Beeldende Kunsten, Fachbereich Autonome Formgebung,
Schwerpunkt Malerei, Graphic. Abschluss Bachelore
S oloaus stellungen
1999 Galerie de Bernadi Aachen
2004 Belgisch-deutscher Frühling, Galerie am Checkpoint Charly, Berlin
2005 Prym AG Stolberg Rheinland, Germany
2006 Barocker Expressionismus Kunstpalast Aachen
2006 Autoreliquie Ostensorium – Leopold-Hoesch-Museum, Farberleuchtung Pfarrkirche St.
Marien, Düren
SNAS SiNordicArtsspace Beijing ,VR China
2007 Aachener Kulturwochen: Tianyi Pavilion Libary Palacemuseum Ningbo, VR China (1600 qm
für Kurt Abel)
2007 Deutsche Botschaft Peking: Winterausstellung
2008 Ehrengast des Deutschen Automobilverbandes VDA bei der Eröffnung der Pekinger
Automesse – Vorstellung meine Kunst – Umweltprojekte.
2008 Fünf Jahre Monosgallery
2010 Logoi Philosophisches Institut der RwtH Aachen.
Gruppen-Aus stellungen
1997 Künstler des BBK Aachens Ludwigforum für Internationale Kunst
2003 Galerie den Hartig, Zandam bei Amsterdam die Absolventen der ABK Maastricht
2005 Signs of the Time Galerie Wim Reiff ARTCOLLECTION Museum & Galerie Maastricht,
standige Ausstellung
2005 Papierexebition, Zeichnungen Monos Gallery Lüttich, Belgien
2005 permanent at work Atelier Galerie De open Poort Tongeren
2006 Made in Germany – Dans le cadre de la semaine allemande Luettich – Monosgallery, Belgium
2007 Viap Galerie Heerlen
2009 Int. Bienale Graphic – Multiple Lüttich, Belgien
2010 Galerie Vetter Düren, Deutschland
2010 Monosgalery Lüttich
2011 BricklaneGallery London- The Haze- der Hauch- internationale Kunstler zu dem
Galeriebestand von Banksy
Me s sebeteiligung
2009 – Art& Style St. Gallen- Schweiz, Art Show Zürich-Schweiz
2010 Art Basel vertreten durch Artconsulting Gallery Wim Reiff Maastricht,
S ammlung sverteilung
In Deutschland, Belgien, Niederlande, Schweiz, China
Be sondere Publikationen
2006 Attent Lifestylemagazin, Belgien, Antiquitäten Zeitng (nun Kunst und Auktionen)
Kunstzeitung der Deutschen DIE ZEIT.
2007 Flux News- Belgien (Kunstmarkt / vergl. mit Art in Deutschland)
2007 GC Ticker, Fachzeitung der Deutschen Aussenhandelskammer China
2008 Aktuell Asia, Deutsches Wirtschaftsmagazin in Asien – Edition China
2008 GC Ticker

Ich hoffe, dass euch dieser Exkurs in die Welt der Kunst gefallen hat und ich möchte mit einer Bitte schließen:
Es wäre ganz toll, wenn ihr eure Stimme für das Kunstwerk von Kurt Abel abgeben würdet! Nähere Infos könnt ihr dem Plakat in der Galerie entnehmen, oder ihr stellt direkt den Kontakt zum Künstler über sein Profil bei Facebook her.

Euer
Schmuddel

PS: ‘Danke-Button’ nicht vergessen ;)

One thought on “Kunst regional: Das PET Pferd von Kurt Abel für den CHIO AZ-AN Schaufensterwettbewerb 2011

Pferdenarr

Sehr inspirierend

Reply
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>