Menu

Eventguide: Mittelalterlich Phantasie Spectaculum® in Borken

26. März 2012 - LaberPlanet vs. RockBlog

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®
Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt
gastiert am 15. und 16. September 2012 wieder in Borken

mpsBorken. Am Samstag 15. und Sonntag 16. September gastiert wieder das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum® (MPS), das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt auf dem Wasserschloss Pröbsting in Borken. Nach dem letztjährigen Riesenerfolg präsentiert sich in diesem Jahr Die MPS – Mittelalter – Festival – TOUR 2012 wieder mit vielen neuen Programmpunkten und neuen Künstlern.
Die Besucher dürfen sich außerdem auch auf ein noch breiteres Musikprogramm freuen, das viele musikalische Stilrichtungen der Mittelalterszene beinhaltet. Druckvoller Mittelalter Rock von der Chart 3 Topband Saltatio Mortis aus Karlsruhe (Sa. & So). Mit bestem Mittelalter Folk und Tanzliedern die Topband Rapalje (Sa. & So.) aus Holland. Die sensationelle Pipe & Drums Top Band Saor Patrol (Sa & So.), die direkt aus Schottland eingeflogen wird. Virtuose Musik des Mittelalters und der Renaissance von Irrlichter (Sa. & So.) aus Detmold, sowie zum ersten mal in Borken The Moon and the Nightspirit aus Ungarn (Sa. & So.). Freche Sauf- und Tanzliedern präsentiert außerdem Das Niveau (Sa. & So.) aus Berlin.
Ein weiterer Höhepunkt ist das neu inszenierte Grandiose Feuerspektakel am Samstagabend, einzigartige und faszinierende Feuerkunststücke heizen den Gästen so richtig ein und die gesamte Bühne steht hier scheinbar in Flammen.
Täglich werden über zehn Stunden erlebte und gelebte Geschichte, sowie atemberaubende Shows und phantastische Konzerte vieler namhafter Musiker und Künstler in einzigartiger und phantastischer mittelalterlicher Atmosphäre präsentiert.
Über 18 Künstler- und Musikgruppen treten hier auf.
Die Eintrittspreise staffeln sich wie folgt: Gäste bis 5 Jahre haben freien Eintritt, von 6 bis 15 Jahre am Festival Samstag 6€ (Sonntag 5€), ab 16 Jahre Samstag 12€ (Sonntag 10€). Senioren ab 55 Jahre Samstag 12€ (Sonntag 5€). Gäste ab 66 Jahre bezahlen am Samstag 12€ und haben am Sonntag freien Eintritt. Für Gäste ab 16 Jahre gibt es auch eine Festivalkarte für beide Tage zu 20€. Außerdem bezahlen alle Gäste, die an diesem Wochenende Geburtstag haben am 16. September nur den halben Eintrittspreis. Eintrittskarten gibt es auch im Vorverkauf unter www.spectaculum.de

Am Samstag öffnet das MPS Mittelalter Kultur Festival um 13 Uhr seine Pforten und schließt sie erst um 01 Uhr, am Sonntag dauert die Zeitreise von 11 Uhr bis 19:30 Uhr.

Der Veranstaltungs-Samstag ist der ultimative Festivaltag mit einem großen spektakulärem Künstlerprogramm und phantastischen Feuershow- und Pyroshowprogrammen beim Grandiosen Feuerspektakel, sowie den pulsierenden Nachtkonzerten und dem unglaublichen Ambiente abertausender Kerzen und Fackeln in der Dunkelheit.

Der Veranstaltungs-Sonntag ist der abwechslungsreiche Aktionstag mit unglaublich preiswerten oder teilweise sogar kostenlosen Eintrittskarten für Familien, Senioren, Rentner und für alle Gäste welche am Veranstaltungswochenende Geburtstag haben. Mit einem großen spektakulären Künstlerprogramm, vielen Aktions- und Programmpunkten für Festivalgäste und Familien.

Folgende Veranstaltungskomponenten schmelzen zu einer Einheit zusammen und bieten den Besuchern täglich 10 und mehr Stunden erlebte und gelebte Geschichte sowie einzigartige und phantastische Unterhaltung.

Die pulsierenden Abend und Nachtkonzerte
Schon lange vor Konzertbeginn sammeln sich die vielen Musikfans vor der Bühne, um dann hautnah die grandiosen Live – Konzerte der TOP BANDS mit zu erleben. In einzigartigem Open Air Feeling lauschen, tanzen und singen die Besucher und lassen sich von den Künstlern mitreißen.

mpsDas Show Highlight des MPS 2012 Das Grandiose Feuerspektakel
Eine spektakuläre Feuershow mit einzigartigen und faszinierenden Feuerkunststücken, phantasievollen und flammenden Bildern die den Gästen so richtig einheizt und die gesamte Bühne scheinbar in Flammen stehen lässt.
Die spektakulären Fußkämpfe der besten Ritter Tschechiens, die wilde Fußkampfgruppe FICTUM liefert sich mehrfach pro Veranstaltungstag wüste Fußschlachten mit Schwertern, Äxten, Morgensternen und mit Kampfstöcken, es kracht und scheppert fürchterlich, aber auch lustige und witzige Aktionen bieten die tschechischen Fechtmeister ihrem Publikum in der Fußkampfarena.
Die Showprogramme der Gaukler, Zauberer und Vaganten
Das MPS präsentiert 2012 eine vollkommen neue Inszenierung dieser Showprogramme.
Zahlreiche namhafte Künstler, Gaukler und Spielleute präsentieren sich und Ihre Künste in diesem Jahr nicht mehr auf der Bühne, sondern wie in der Tradition der mittelalterlichen Spielleute auf dem gesamten Festivalgelände an allen möglichen und unmöglich erscheinenden Plätzen. Komplett unplugged und direkt am Publikum begeistern sie mit Ihren Kunststücken und Sensationen.
Die Gewandungs-Prämierung – Wahl und Prämierung der bestgewandeten Besucher des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®, der Marktvogt lädt täglich die 20 bestgewandeten Besucher des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum® zur großen Gewandungsprämierung auf die Kampfplatzbühne ein und die jeweils 3 bestgewandeten Besucher eines jeden Veranstaltungstages werden vom Marktvogt mit GOLD TALERN überschüttet.
Die Kinderaktionen im Markt und in den Heerlagerbereichen – die kleinen Gäste des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum® kommen hier beim Kinderritterturnier, beim Schmieden und Töpfern und in den großen Strohspielplätzen voll auf ihre Kosten.

Der Mittelalterliche Markt mit über 100 Ständen und Bauten
Im Zentrum des Festivalgeländes präsentiert sich der große Händler- und Handwerkermarkt, hier bieten Spielzeugmacher, Schmiedemeister, Wollspinner, Zisilierer, Glasbläser, Drechsler, Waffenschmieden, Schmuckmacher und viele weitere Handwerker ihre Dienste und Produkte an. Die zahlreichen Händler und Hökerer buhlen um die Gunst der Besucher, die hier fast alle Waren rund um das Mittelalter erstehen können. Die schwelenden Feuerstellen und köstlichen Düfte der Garbrätereien, der Suppenküchen, Räuchereien, Bäckereien und vielen weiteren Essensständen kitzeln den Gaumen beim Rundgang über den Markt und die verschiedensten Tavernen sorgen natürlich dafür, das niemand auf dem Plane Durst zu leiden hat.
Rund 100 Marktstände und ca. 400 Mittelalterliche Bauten und Installationen erwarten hier das Publikum.
Die Lager der Freien Ritter, Sippen und Reisenden, der Heere und wilden Horden – Mittelalter und Phantasie pur und zum anfassen mit Vorführ- und Mitmachaktionen für die Gäste wie Waffenübungen und Ritterschlag; das Lager und Sippenleben, vom Handwerk bis zum Kochen. Phantasie und Brauchtum zum Anschauen und Anfassen für alle Gäste. Auch im Bereich der Heerlager wird das MPS im Jahre 2012 einen absoluten Heerlager Rekord präsentieren können, für Borken haben sich bisher schon über 55 verschiedene Heerlager- und Ritterorden angemeldet.
Eintrittspreise
Tageskarten

Samstag
15.09.2012
Sonntag
16.09.2012
Gäste bis 5 Jahre
kostenlos
Gäste ab 6 Jahre
6 €
5 €
Gäste ab 16 Jahre
12 €
10 €
Gäste ab 55 Jahre
12 €
5 €
Gäste ab 66 Jahre
12 €
kostenlos

2-Tageskarten

Samstag
15.09.2012
Sonntag
16.09.2012
Gäste ab 16 Jahre
20 €
Neu 2012 -Kartenvorverkauf-
Eintrittskarten gibt es auch im Vorverkauf unter www.spectaculum.de
Auch 2012
Geburtstagskarte – alle Gäste welche am 15. oder 16. September Geburtstag haben zahlen am 16. September nur den halben Eintrittspreis – bitte Ausweis vorzeigen.
Öffnungszeiten:
Samstag 15. September 13:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Sonntag 16. September 11:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Genaue Künstler- und Programmzeiten
Diese und viele weitere Informationen rund um das Festival können im Internet unter www.spectaculum.de ersehen werden.

Anfahrt zum MPS Festival:
Wasserschloss Pröbsting
Pröbstinger Allee 14
46325 Borken

PKW: Die Besucher orientieren sich an der A 31 und nutzen dann die Ausfahrt Borken . Von dort aus fahren sie über die B 67 und ganz kurz über die B 70 immer Richtung Rhede / Bocholt. Kurz hinter dem großen Kreisverkehr an der B 67 geht es rechts in die Vardingholter Straße, zu den deutlich ausgeschilderten Großparkplätzen.

 

Schlagwörter: ,
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>