Menu

Eventguide: DONOTS – Wake The Dogs

29. Mai 2012 - LaberPlanet Eventguide 12

DonotsGEFAHR! Wie war das mit den schlafenden Hunden, die man nicht wecken sollte? Wach versprechen sie: GEFAHR!
Und mit ihrem 9. Album “Wake The Dogs” legen es die DONOTS darauf an! No risk, no fun. Ihre Arbeitsdevise stammt von Adolf Adler, Kumpel von Sigmund Freud und Begründer der Individualpsychologie. Der wusste schon vor ewigen Zeiten: “Die größte Gefahr im Leben ist, dass man zu vorsichtig wird.” Das haben sich die DONOTS zu Herzen genommen und jede Vorsicht fallen lassen.

Mit ihren beiden letzten Alben – “Coma Chameleon” (2008) und “The Long Way Home” (2010) – konnten sich die DONOTS auf ihre eigene Stärke besinnen. Mit diesen beiden Erklärungen ihrer Unabhängigkeit sind die DONOTS zum Kern, zum Core ihrer ersten Leidenschaft zurückgekehrt. Und diese Rückbesinnung findet auf “Wake The Dogs” einen vorläufigen Höhepunkt.

Die neuen DONOTS sind deswegen so gut weil sie sich in die Lage versetzt haben, auch nach fast 20 Jahren den alten Geist immer wieder neu beschwören zu können. Einen Geist, der sich bereits im grundlegend unterschiedlichen Charakter der Knollmann-Brüder manifestiert.
Während Gitarrist Guido der Punk aus jedem Knopfloch springt, öffnet Sänger Ingo sein Herz, das der Musik nach zu urteilen, größer als ein Scheunentor sein muss. Das gemeinsame Ergebnis ist Dissidenz mit einem emotionalem Punch. Hymnen für eine Welt, die Hymnen grundsätzlich misstrauen sollte …

Doch “Wake The Dogs” ist mehr als ein Brandbrief für eine bessere Zukunft. Statt in einer allwissenden Pose den systemeschen Upfuck zwischen Finanzmarkt und Genozid mit einer Art universellem Occupy-Punk anzuprangern, widmen die DONOTS ihre ganze Aufmerksamkeit den kleinsten Gliedern der Kette. Der Titel gibt es preis: “Wake The Dogs” ist ein Weckruf, und der richtet sich nicht an die Politiker. Er gilt dir, mir, und allen, die sich nicht mit den Gegebenheiten arrangieren können aber wissen, dass die Lösung in ihnen selbst steckt.

DONOTS: TOURTERMINE

Donots Wake The Dogs Tour
02.10.2012 Bremen (Deutschland), Schlachthof
03.10.2012 Hamburg (), Grosse Freiheit 36 (Zusatzkonzert)
04.10.2012 Erfurt (Deutschland), HsD
05.10.2012 München (Deutschland), Backstage Werk
06.10.2012 Lindau (Deutschland), Club Vaudeville
11.10.2012 Zürich (Schweiz), Härterei
12.10.2012 Karlsruhe (Deutschland), Substage
13.10.2012 Stuttgart (Deutschland), LKA Longhorn
17.10.2012 Hannover (Deutschland), Capitol
18.10.2012 Magdeburg (Deutschland), Factory
19.10.2012 Dresden (), Alter Schlachthof
20.10.2012 Berlin (Deutschland), Astra Kulturhaus
25.10.2012 Kassel (Deutschland), Musiktheater
26.10.2012 Würzburg (Deutschland), Posthalle
27.10.2012 Rostock (Deutschland), MAU Club
15.12.2012 Münster (Deutschland), Halle Münsterland
28.12.2012 Osnabrück (Deutschland), Rosenhof

Donots Festivals 2012
02.06.2012 Nürnberg (Deutschland), Rock im Park
03.06.2012 Nürburgring (Deutschland), Rock am Ring
16.06.2012 Halle/ Saale (Deutschland), MZ Music Zone
17.06.2012 CH – Interlaken (), Greenfield Festival
05.07.2012 Ulm (Deutschland), Ulmer Zelt
14.07.2012 Straubenhardt (), Happiness Festival
28.07.2012 Grossefehn (Deutschland), Omas Teich Festival
29.07.2012 Paaren/Glien (Bei Berlin) (), Greenville Music Festival
10.08.2012 Püttlingen (Deutschland), Rocco del Schlacko
17.08.2012 Lüdinghausen (), Area 4 Festival
25.08.2012 Jübek (), Jübek Open Air
31.08.2012 Wiesen (Österreich), Two Days a Week
15.12.2012 Münster (), Grand Münster Slam

Weitere Informationen finden Sie unter
www.donots.de
www.facebook.com/donotsofficial

 

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>